Allgemeine Geschäftsbedingungen

Bitte beachten Sie, dass für Ihre Veranstaltungsteilnahme die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen verbindlich gelten und wir unsere Leistungen Ihnen gegenüber ausschließlich auf der Grundlage dieser Geschäftsbedingungen erbringen.

Bitte schicken Sie uns Ihre Anmeldung per Fax, per E-Mail oder nutzen Sie unser elektronisches Anmeldeformular auf unserer Homepage. Wir berücksichtigen Ihre Anmeldung in der Reihenfolge des Eingangs. Eine Anmeldebestätigung erhalten Sie per E-Mail.

Die zugehörige Rechnung erhalten Sie zeitnah zur gebuchten Veranstaltung. Unsere Rechnungen werden grundsätzlich elektronisch per E-Mail übermittelt.

Der Kunde stimmt in Anerkennung unserer AGB dem elektronischen Rechnungsversand bzw. Rechnungsempfang zu. Unsere Gebühren verstehen sich zzgl. USt in gesetzlicher Höhe und sind bis zwei Wochen vor Veranstaltungsbeginn fällig.

Corona-Hinweis

Aufgrund des nicht vorhersehbaren Verlaufs der COVID-Pandemie und den daraus resultierenden Inzidenzwerten bitten wir um Verständnis dafür, dass die Präsenzveranstaltungen nur im „2G-Modus“ stattfinden: mit vollständig geimpften und/oder genesenen Teilnehmern. Bitte bringen die entsprechenden Unterlagen mit, die das dokumentieren (Impfpass, Covid Pass auf dem Smartphone, Bestätigung der Genesung – nicht älter als 6 Monate).

Wenn Sie sich aus gesundheitlichen Gründen nicht impfen lassen können, legen Sie bitte einen negativen PCR-Test (nicht älter als 48 Stunden) vor.

Auf dem Weg in den Seminarraum ist eine Maske zu tragen, an Ihrem Sitzplatz im Seminarraum ist das Tragen der Maske freiwillig.
Im Zweifel gilt die am Seminarort gültige Corona-Verordnung des jeweiligen Bundeslandes.

MEHRFACHBUCHUNGEN

Bei Eingang mehrerer Buchungen derselben Kanzlei einer unserer Veranstaltungen erhalten Sie ab der zweiten Buchung jeweils 15 % Rabatt auf die Veranstaltungsgebühr. Sollten Sie nachträglich teilstornieren, wird der Rabatt zurückgenommen bzw. nachbelastet.

JAHRESABONNEMENT

Bei Buchung eines Jahresabonnements (=4 aufeinanderfolgende Veranstaltungen) erhalten Sie einen Rabatt i. H. v. 20 % gegenüber den Einzelbuchungen. Der Jahresbetrag ist insgesamt bis zwei Wochen vor Beginn der ersten Veranstaltung fällig. Bei Buchung mehrerer Jahresabonnements derselben Kanzlei erhalten Sie ab dem zweiten Abonnement darüber hinaus einen Rabatt i. H. v. 15 %. Bei Buchungen ab 10 Teilnehmern gewähren wir einen Sonderrabatt. Dieser ist nicht mit anderen Rabatten kombinierbar.

Ihr Jahresabonnement verlängert sich automatisch, wenn Sie nicht der Verlängerung »bis auf Widerruf« widersprechen. Das Jahresabonnement ist jederzeit mit Ablauf des laufenden Abonnements kündbar. Hierbei gilt folgende Frist:

  • bis acht Kalendertage vor Veranstaltungsbeginn

Sollten Sie Teile des Abonnements stornieren und eine Gutschrift wünschen, wird der Rabatt zurückgenommen bzw. nachbelastet.
Zu den Stornierungsfristen siehe "RÜCKTRITT".

VERANSTALTUNGSART

Die Seminare werden jeweils als Präsenzveranstaltung (Termine siehe Anmeldeformular) und als Video angeboten. Zur besseren Planung geben Sie bitte an, welche Veranstaltungsart sie nutzen möchten.

RABATT FÜR WP.NET-MITGLIEDER

Gesellschaften erhalten den wp.net-Sonderrabatt in Höhe von 15%, wenn die Gesellschaft (d. h. alle Berufsträger) Mitglied bei wp.net ist. Einzelpersonen erhalten den Rabatt, wenn sie als wp.net-Mitglied bei uns als Einzelperson buchen.

UMBUCHUNG

Sie können jederzeit innerhalb des Quartals umbuchen und einen anderen Veranstaltungsort (oder das Video-Seminar) wählen, da die Seminarinhalte jeweils identisch sind. Es entstehen keine Bearbeitungsgebühren.

RÜCKTRITT

Sie können die Anmeldung stornieren; dies ist jedoch nur in Textform möglich. Wir berechnen folgende Bearbeitungsgebühren:

  • bis acht Kalendertage vor Veranstaltungsbeginn: kostenlos.
  • ab sieben Kalendertage vor Veranstaltungsbeginn: voller Rechnungsbetrag.

Haben Sie sich vorzeitig ein Passwort zusenden lassen, ist eine Stornierung nicht möglich. (siehe PASSWORT)

PASSWORT:

Der Erhalt eines Passwort für den Zugang zum PR1MUS-Downloadcenter (www.primus-wissen.de) ist an eine Seminarbuchung gebunden. Das Passwort wird regulär 8 Tage vor dem gebuchten Seminartermin (bzw. vor dem ersten Termin einer gebuchten Seminarreihe) versandt. Sie haben die Möglichkeit, sich bereits vor diesem Zeitpunkt ein Passwort zusenden zu lassen. Eine Stornierung des Seminartermins ist damit nicht mehr möglich, die o. g. Rücktrittfristen gelten in diesem Fall nicht mehr. Die Seminargebühren werden in voller Höhe fällig.

VERTRETUNG

Selbstverständlich kann ein angemeldeter Teilnehmer für die jeweilige Veranstaltung (auch im Rahmen eines Abonnements) einen Vertreter benennen. In diesem Fall entstehen keine zusätzlichen Kosten.

ABSAGE VON VERANSTALTUNGEN

Wenn wir die Veranstaltung aus organisatorischen (z. B. wegen zu geringer Teilnehmerzahl) oder aus sonstigen wichtigen unvorhersehbaren Gründen (u. a. höhere Gewalt, plötzliche Erkrankung des Referenten) absagen müssen, wird Ihnen die bereits entrichtete Teilnahmegebühr zurückerstattet. Weitergehende Haftungs- und Schadensersatzansprüche sind, soweit nicht Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit unsererseits vorliegt, ausgeschlossen.

ÄNDERUNGSVORBEHALTE

Wir sind berechtigt, notwendige inhaltliche, methodische und organisatorische (z. B. aufgrund von Rechtsänderungen) Änderungen oder Abweichungen vor oder während der Veranstaltung vorzunehmen, soweit diese den Gesamtcharakter der angekündigten Veranstaltung nicht wesentlich ändern. Wir sind berechtigt, die vorgesehenen Referenten im Bedarfsfall (z. B. Krankheit, Unfall) durch andere hinsichtlich des angekündigten Themas gleich qualifizierte Personen zu ersetzen.

LEISTUNGSINHALTE

Die jeweils angegebenen Teilnahmegebühren enthalten, soweit nicht anders angegeben,
– umfangreiche Arbeitsunterlagen (Skriptum) in gebundener Form und als pdf-Datei
– Zugang zum jeweiligen Veranstaltungsvideo
– Zugang zum Downloadcenter unter www.primus-wissen.de

Erfüllungsort und Gerichtsstand

Erfüllungsort und Gerichtsstand ist Hagen.

Stand: 01.10.2022

 

Hinweise zum Datenschutz