Aktuelles Prüfungswesen

Fortbildungsreihe zur Fachwissenaktualisierung

PR1MUS schult jährlich mehr als 10.000 Teilnehmer in der quartalsmäßigen Forbildungsveranstaltung AKTUELLES PRÜFUNGSWESEN.

Die Seminarreihe findet bundesweit an 18 Orten statt und gibt Ihnen als Nachmittagsveranstaltung (14:00 Uhr bis 18:00 Uhr) die Möglichkeit, zuvor Termine wahrzunehmen oder in der Kanzlei auch an diesem Tage präsent zu sein.

Inhalt des Seminars sind die praxisnahe und verständliche Aufbereitung der Facharbeit des IDW, aktuelle Themen der Berufsarbeit sowie relevante Gesetzesvorhaben.

Die bisher behandelten Themen finden Sie im Themenarchiv.


Tagesordnung APW I/2020

vorab:
Neues aus dem Berufsstand

Thema 1:
Die Prüfung des Lageberichts 2019 nach IDW PS 350 n.F.
(mit neuen Checklisten)

Thema 2:
Häufige Beanstandungen der Berufsaufsicht
bei der Abschlussdurchsicht

Thema 3:
Patronatserklärungen - Bilanzierung, Prüfung und
insolvenzrechtliche Beurteilung

Thema 4:
Die Angabe sonstiger finanzieller Verpflichtungen
(§ 285 Nr. 3a HGB)

Thema 5:
Wie geht Berichtskritik nach § 48 II BS WP/vBP?

Stand: 09.01.2020, Änderungen vorbehalten

Tagesordnung APW I/2020 als pdf-Datei

 


 

ZIEL DES SEMINARS:

Vermittlung von umfassendem, aktuellen Fachwissen durch kontinuierliche Fortbildung (4x im Jahr), um den steigenden Anforderungen im wirtschaftlichen Prüfungswesen gerecht zu werden. Wettbewerbsfähigkeit, rechtliche Sicherheit, Schonung von internen Ressourcen durch externe Fortbildung sind nur einige der Vorteile einer kontinuierlichen Fortbildung für Sie und ihre Mitarbeiter.


ZIELGRUPPE:

Wirtschaftsprüfer, Steuerberater und qualifizierte Mitarbeiter


TAGUNGSZEITEN:

14:00 Uhr - 18:00 Uhr


REFERENT:

WP StB Dipl.-Kfm. Dirk Hildebrandt, Köln


SEMINARUNTERLAGEN:

Skriptum und Handouts als Broschüre und elektronische Dateien


FORTBILDUNGSBESCHEINIGUNG:

Die Teilnehmer erhalten eine Fortbildungsbescheinigung gem. § 43 II 4 WPO i.V.m. § 5 BS WP/vBP.


DOWNLOAD-CENTER:

Exklusiver Zugang zu PR1MUS Wissen www.primus-wissen.de mit Musterberichten, Checklisten und Arbeitshilfen


SEMINARGEBÜHREN:

Einzelveranstaltung:
260 € zzgl. USt.

Abonnement (4 aufeinanderfolgende Veranstaltungen):
825 € zzgl. USt.

Für den zweiten und jeden weiteren Teilnehmer der gleichen Kanzlei gewähren wir 15 % Rabatt auf die Teilnahmegebühr. Das gilt auch für das Jahresabonnement.

wp-net Mitglieder erhalten zusätzlich 15 % Sonderrabatt.