APW HAMBURG II/2020

Ort
Hamburg, Bucerius Law School

Termin
Do, 04.06.20   14:00 — 18:00 Uhr

Information zum Termin

Aufgrund der behördlichen Einschränkungen für Veranstaltungen ist es auch im III. Quartal 2020 leider noch nicht möglich, unser Aktuelles Prüfungswesen als Präsenzveranstaltung in unserer bewährten Form durchzuführen.

Ihre Gesundheit hat oberste Priorität.

Ersatzweise werden wir wieder die komplette Seminarveranstaltung als Video produzieren und Ihnen online zur Verfügung stellen. So können Sie selbst bestimmen, wann sie welche Themen ansehen und durcharbeiten wollen. Das Passwort und den Zugang zum Video erhalten Sie rechtzeitig. 

Die gebundenen Seminarunterlagen werden wir per Post an Ihre Kanzleiadresse senden, das elektronische Skriptum erhalten Sie per E-Mail wie gewohnt ein bis zwei Tage vor dem Seminartermin. Eine Fortbildungsbescheinigung wird Ihnen bis zum Ende des III. Quartals zugesandt.


Teilnahmegebühren
Einzelveranstaltung: 260 € zzgl. USt
Jahresabonnement: 825 € (d.h. 20 % Rabatt) zzgl. USt
Für jeden weiteren Teilnehmer derselben Kanzlei gewähren wir 15 % Rabatt. Dies gilt auch für das Jahresabonnement. wp-net Mitglieder erhalten zusätzlich 15 % Sonderrabatt.

Referent
Herr WP StB Dipl.-Kfm. Dirk Hildebrandt

Agenda

Inhalt des Seminars

vorab:
Neues aus dem Berufsstand

Thema 1:
Redepflicht vs. Verschwiegenheit
- Trennlinie, Reichweite und Ausnahmen -

Thema 2:
Aktuelle Neuerungen im Auftragsbestätigungsschreiben

Thema 3:
Ereignisse nach dem Stichtag in Zeiten der Corona-Krise
(§ 285 Nr. 33 HGB, ISA [DE] 560, IDW PS 203 n.F.)

Thema 4:
Befreiungen für Tochterunternehmen
gemäß § 264 III HGB


Stand: 30.03.2020, Änderungen vorbehalten

Tagesordnung APW II/2020 als pdf-Datei

Die bisher behandelten Themen finden Sie im Themenarchiv.

Weitere Informationen

Bucerius Law School
Hochschule für Rechtswissenschaft
Jungiusstraße 6
20355 Hamburg
Tel.: 040 3 07 06 0
Fax: 040 3 07 06 145
info@law-school.de
www.law-school.de

Innerhalb Hamburgs
Mit dem Auto, dem Bus oder mit der U-Bahn U1 (Bahn und Busverbindungen finden Sie unter www.hvv.de) fahren Sie bis zum Stephansplatz. Folgen Sie dem Gorch-Fock-Wall bis zur ersten Kreuzung. Dort biegen Sie rechts in die Jungiusstraße. Der Haupteingang ist an der Ecke Jungiusstraße/Marseiller Straße.
Das Parkhaus des Congress Centrums Hamburg wird bis 2019 saniert. Nutzen Sie daher das Parkhaus Messe-Ost, dort stehen zahlreiche Parkplätze zur Verfügung. Entlang des Gorch-Fock-Walls, in der Jungiusstraße sowie im weiteren Verlauf in der St. Petersburger Straße, befinden sich weitere öffentliche, teils kostenpflichtige Parkplätze.

Wenn Sie mit der Bahn anreisen
Bitte verlassen Sie den Dammtorbahnhof durch den Ausgang Dag-Hammarskjöld-Platz/CCH/Messe. Wenden Sie sich nach rechts und nehmen Sie vor dem Hotel Radisson SAS den großen Treppenaufgang auf der linken Seite. Folgen Sie dem überdachten Weg im Park Planten un Blomen bis zur Kreuzung Marseiller Straße/Jungiusstraße. Hier ist der Haupteingang der Bucerius Law School.

Wenn Sie nach Hamburg fliegen
Sie nehmen am Flughafen die Linie S1 und fahren bis zum Hauptbahnhof. Dort steigen Sie am gegenüberliegenden Gleis in die Linie S11, S21 oder S31 ein, um zum Dammtorbahnhof zu fahren.
Alternativ können Sie die S1 bis zum Ohlsdorfer Friedhof nehmen. Dort steigen Sie in die U1 und fahren bis zum Stephansplatz (für beide Wege etwa 40 Min. einschließlich der Fußwege einplanen).
Eine Taxifahrt vom Flughafen zur Bucerius Law School dauert etwa 30 Min. und kostet ca. 20€.