Datenschutzerklärung

Wir informieren Sie nachfolgend gemäß den Vorgaben der EU–Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen der Nutzung unserer Website www.primus-fachseminare.de.

1. Verantwortlichen Stelle:

Primus-Seminare GmbH
Wirtschaftsprüfungsgesellschaft
Hohe Straße 9
51149 Köln

Geschäftsführung:
WP StB Dipl.-Finw. Christine Hildebrandt
WP StB Dipl.-Kfm. Dirk Hildebrandt

Telefon: 02203 - 98002-0
Telefax: 02203 - 98002-19
E-Mail:   info@primus-fachseminare.de

2. Datenverarbeitung bei Nutzung der Website

2.1. Allgemeine Nutzung der Website
Bei Nutzung der Website übermittelt Ihr Browser nachfolgende Zugriffsdaten, die in sog. „Serverlogfiles“ vorübergehend gespeichert und automatisch gelöscht werden:

  • Name und URL etwaig abgerufener Dateien,
  • Datum und Uhrzeit des Aufrufs,
  • HTTP-Status Code (Meldung über erfolgreichen Abruf),
  • IP-Adresse des Rechners, Name des anfragenden Providers,
  • Referrer-URL (Seite von der aus auf die Website zugegriffen wird),
  • Browser und das Betriebssystem  

Diese Daten werden zwecks Gewährleistung des Betriebs, der Sicherheit und Stabilität der Website, zur Weiterentwicklung und Optimierung des Website-Angebots und zu rein internen Verwaltungszwecken verarbeitet. Rückschlüsse auf Ihre Person werden durch die Datenerhebung nicht gezogen.

Aus den vorstehend aufgelisteten Gründen leitet sich als Rechtgrundlage unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung ab, Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO.  

2.2. Nutzung des Kontaktformulars, Kontakt per E-Mail

Zur Bearbeitung von Anfragen über das auf der Website zur Verfügung gestellte Kontaktformular sowie für direkte Anfragen per Email ist die Angabe und Verwendung einer gültigen E-Mail-Adresse erforderlich. Weitere Angaben sind freiwillig. Die Datenverarbeitung zur Bearbeitung Ihrer Anfrage beruht auf der von Ihnen erteilten Einwilligung, Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO.

Die von uns hierfür erhobenen personenbezogenen Daten werden nach vollständiger Erledigung Ihrer gestellten Anfrage gelöscht, soweit gesetzliche Regelungen keine längere Speicherfrist vorsehen.

2.3. Anmeldung zum Newsletter ("Fachnachrichten plus")

Die von Ihnen im Rahmen der Anmeldung angegebene E-Mail-Adresse wird von uns zum Zweck der Versendung des Newsletters verwendet. Weitere personenbezogenen Daten werden nicht erhoben. Die Anmeldung zum Newsletter erfolgt über das sog. "Double-Opt-In" Verfahren. Nachdem Sie zunächst ausdrücklich Ihre Einwilligung zur Übersendung des Newsletters erklärt haben, schicken wir Ihnen eine Bestätigungs-E-Mail mit eingefügtem Aktivierungslink. Erst nach Betätigung dieses Links werden Sie in den E-Mail-Verteiler aufgenommen.

Die Datenverarbeitung in Bezug auf den Newsletter beruht auf Ihrer Einwilligung, Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO. Die Abmeldung vom Empfang des Newsletters ist jederzeit möglich. Senden Sie hierzu bitte eine entsprechende E-Mail an info(at)primus-fachseminare.de. Auch über den hierfür vorgesehenen Link am Ende des jeweiligen Newsletters können Sie eine Stornierung vornehmen. Die von uns in Zusammenhang mit dem Newsletter erhobenen personenbezogenen Daten werden bis zur Abmeldung verwendet und anschließend gelöscht.

2.4. Cookies

Auf unserer Website werden Datenpakete, sog. „Cookies“ eingesetzt, die Ihr Browser beim Besuch unserer Website automatisch erstellt und die auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Die durch eine Cookie-Datei erzeugten Informationen ermöglichen eine Analyse der Benutzung unserer Website. Von Ihrer Identität erhalten wir dadurch keine unmittelbare Kenntnis. Folgende Cookies werden eingesetzt:

  • Sog. "Temporäre Cookies": Diese werden für einen festgelegten Zeitraum auf Ihrem Endgerät gespeichert (meist wenige Tage) und dienen der Anwenderfreundlichkeit unserer Website. Bei einem wiederholten Besuch unserer Website werden Ihre zuvor getätigten Eingaben und Einstellungen automatisch übernommen (sog. „Präferenz-Cookies“). Diese Cookies kommen insbesondere im Rahmen des geschützten Downloadbereichs zum Einsatz, für welchen Sie sich gesondert einloggen müssen.

Die Verarbeitung personenbezogener Daten durch Cookies sind zur Wahrung unserer berechtigten Interessen zu vorgenannten Zwecke erforderlich, Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO. Cookies enthalten keine Schadsoftware und beschädigen Ihr Endgerät nicht. Durch Konfiguration Ihres Browsers können Sie die Speicherung von Cookies auf Ihrem Endgerät vermeiden. Ggf. können Sie vor Neuanlage eines Cookies auch eine Hinweisnachricht einrichten. Bei vollständiger Deaktivierung von Cookies kann eine uneingeschränkte Funktionsweise unserer Website nicht gewährleistet werden.

2.5. Reichweitenanalyse mittels "Matomo"

Auf unserer Website ist die Komponente "Matomo", ein Open-Source-Softwaretool zur Web-Analyse, integriert, welches zur Analyse und statistischen Auswertung der Nutzerzugriffe auf unserer Website verwendet wird. Hierzu werden durch Matomo Cookies eingesetzt, welche personenbezogenen Daten, beispielsweise IP-Adresse, Zugriffszeit, der Ort, von welchem ein Zugriff ausging sowie die Häufigkeit etwaiger Besuche auf unserer Internetseite, erhoben und speichern. Die über die Nutzung der Website erzeugten Informationen werden in pseudonymisierter Form zusammengefasst - die IP-Adresse der Nutzer wird gekürzt, sodass eine Zuordnung nicht möglich ist, sog. "IP-Masking" - und an unseren Server übermittelt, jedoch nicht an Dritte weitergegeben.

Die gewonnenen Informationen werden auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f) DSGVO verwendet, um eine bedarfsgerechte Gestaltung und fortlaufende Optimierung unserer Website sicherzustellen, sowie eine statistische Auswertung der Websitenutzung zu ermöglichen.

Durch Konfiguration Ihres Browsers können Sie die Speicherung von Cookies auf Ihrem Endgerät vermeiden. Ggf. können Sie vor Neuanlage eines Cookies auch eine Hinweisnachricht einrichten. Bei vollständiger Deaktivierung von Cookies kann eine uneingeschränkte Funktionsweise unserer Website nicht gewährleistet werden.

Weitere Informationen über Matomo (z.B. die geltenden Datenschutzbestimmungen) können unter matomo.org/privacy/ abgerufen werden.

3. Weitergabe von Daten an Dritte, keine Datenweitergabe in Drittländer außerhalb der EU/des EWR

3.1. Grundsätzlich werden Ihre personenbezogenen Daten nur innerhalb unseres Unternehmens verwendet. Soweit Dritte im Rahmen der Abwicklung von Vertragsbeziehungen mit Ihnen einbezogen werden (z.B. Logistik-Dienstleister), geben wir personenbezogene Daten nur im hierfür erforderlichen Umfang weiter. Derzeit werden von uns keine personenbezogenen Daten zum Zwecke der Verarbeitung (sog. Auftragsdatenverarbeiter) an Drittunternehmen weitergegeben.

3.2. Im Übrigen erfolgt eine Weitergabe Dritte nur, wenn:

  • Sie hierzu eingewilligt haben, Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO,
  • dies für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist, Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DSGVO,
  • eine gesetzliche Verpflichtung besteht, Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c),
  • die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und Sie kein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben.

3.3. Eine Datenweitergabe in ein Drittland außerhalb der EU/des EWR findet nicht statt.

4. Dauer der Speicherung personenbezogener Daten

Soweit vorstehend nicht abweichend geregelt, richtet sich die Speicherdauer von personenbezogenen Daten nach dem der Datenerhebung zugrundeliegenden Zweck sowie den jeweiligen gesetzlichen Aufbewahrungsfristen (z.B. standes-, handels-, und steuerrechtliche Regelungen). Nach Ablauf der entsprechenden Fristen bzw. mit Entfallen des der Datenerhebung zugrundeliegenden Zwecks werden die Daten routinemäßig gelöscht.

5. Betroffenenrechte

Sie haben das Recht,

  • Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen, Art. 15 DSGVO. Hierzu zählen z.B. Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden /werden, geplante Speicherdauer bzw. Kriterien für die Festlegung der Speicherdauer, die Herkunft Ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden;
  • die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, Art. 16 DSGVO;
  • die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, Art. 17 DSGVO. Dieses Recht besteht jedoch insbesondere dann nicht, wenn die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;
  • die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit Sie die Richtigkeit der Daten bestreiten, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und die Daten von uns nicht mehr benötigt werden, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen, Art. 18 DSGVO, oder Sie gem. Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;
  • auf Datenübertragbarkeit, Art. 20 DSGVO. Demgemäß können Sie verlangen, die von Ihnen bereitgestellten personenbezogenen Daten in einem gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder an einen anderen Verantwortlichen zu übermitteln.

6. Widerrufbarkeit von Einwilligungen

Etwaig erteilte Einwilligungen zur Datenverarbeitung können jederzeit für die Zukunft widerrufen werden, Art. 7 Abs. 3 DSGVO. Die Datenverarbeitung bleibt bis zum Zeitpunkt des Widerrufs rechtmäßig.

Der Widerruf kann per E-Mail an info@primus-fachseminare.de ausgeübt werden. Alternativ können Sie den Widerruf postalisch an oben angegebene Adresse richten.

7. Widerspruchsrecht

Wird die Verarbeitung personenbezogenen Daten auf berechtigte Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO gestützt, steht Ihnen das Recht zu, Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit hierfür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, Art. 21 DSGVO. 

Richtet sich der Widerspruch gegen Direktwerbung, steht Ihnen ein generelles Widerspruchsrecht zu, das unsererseits ohne Angabe einer besonderen Situation umzusetzen ist. Der Widerspruch kann per E-Mail an info@primus-fachseminare.de erhoben werden. Alternativ können Sie den Widerspruch postalisch an oben angegebene Adresse richten.

8. Automatisierte Entscheidungsfindung  

Eine automatisierte Entscheidungsfindung findet nicht statt.  

9. Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde:

Sie haben gemäß Art. 77 DSGVO das Recht, sich bei der Aufsichtsbehörde zu beschweren, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nicht rechtmäßig erfolgt. Die Anschrift der für unser Unternehmen zuständigen Aufsichtsbehörde lautet:

Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen
Kavalleriestr. 2-4
40213 Düsseldorf
Postanschrift:
Postfach 20 04 44
40102 Düsseldorf

10. Datensicherheit

Unsere Website verwendet das sog. „SSL-Verfahren“ (Secure Socket Layer) in der jeweils unterstützten höchsten Verschlüsselungsstufe (i.d.R eine 256 Bit Verschlüsselung). Unterstützt der von Ihnen verwendete Browser diese 256-Bit Verschlüsselung nicht, verwenden wir eine 128-Bit v3 Verschlüsselung einsetzen. Die verschlüsselte Übertragung unserer Internetseiten erkennen sie an den Symbolen in der unteren Statusleiste Ihres Browsers (Darstellung eines Schüssel- bzw. Schloss-Symbols).

Zudem verwenden wir geeignete organisatorische und technische Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre Daten gegen Verlust, Zerstörung, Manipulationen oder gegen unbefugte Zugriffe zu schützen. Wir passen unsere Sicherheitsmaßnahmen entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend an.

11. Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung (Stand Mai 2018) ist aktuell gültig und erfüllt die Vorgaben der DSGVO. Im Zuge der stetigen Weiterentwicklung unserer Website und Angebote sowie aufgrund etwaig geänderter gesetzlichen bzw. behördlichen Vorgaben kann eine Anpassung dieser Datenschutzerklärung notwendig werden. Die Datenschutzerklärung in ihrer jeweils aktuellen Fassung kann jederzeit auf der Website unter www.primus-fachseminare.de/datenschutz/ abgerufen und ausgedruckt werden.

Benutzung von Cookies für die Web-Analyse