APW KOBLENZ IV/2019

Ort
Koblenz, Rhein-Mosel-Halle

Termin
Do, 24.10.19   14:00 — 18:00 Uhr

Teilnahmegebühren
Einzelveranstaltung: 235 € zzgl. 19% USt
Jahresabonnement: 745 € (d.h. 20% Rabatt) zzgl. 19% USt
Für jeden weiteren Teilnehmer derselben Kanzlei gewähren wir 15% Rabatt. Dies gilt auch für das Jahresabonnement. wp-net Mitglieder erhalten zusätzlich 15 % Sonderrabatt.

Referent
Herr WP StB Dipl.-Kfm. Dirk Hildebrandt

Agenda

Hier finden Sie die aktuellen Themen sobald sie festgelegt wurden, üblicherweise vier Wochen vor Beginn der Seminarreihe.

Die bisher besprochenen Themen finden Sie im Themenarchiv.

Weitere Informationen

Rhein-Mosel-Halle
Julius-Wegeler-Straße 4
56068 Koblenz
www.koblenz-kongress.de/rhein-mosel-halle

Mit dem PKW
Eingabe in Ihr Navigationssystem:
Rhein-Mosel-Halle: Julius-Wegeler-Str. 4, 56068 Koblenz
Kurfürstliches Schloss: Neustadt, 56068 Koblenz

von Norden (Köln, Bonn)
A 61 bis Kreuz Koblenz, dann auf A 48 bis Ausfahrt Koblenz-Nord (B 9) oder A 3 - Dernbacher Dreieck auf die A 48 – Ausfahrt Koblenz Nord (B 9)

von Süden (Mainz, Ludwigshafen)
A 61 bis Ausfahrt Waldesch / Koblenz, dann weiter auf B 327

von Osten oder aus Richtung Frankfurt
A 3 – Dernbacher Dreieck auf die A 48 – Ausfahrt Koblenz Nord (B 9)

von Westen (Trier)
A 48 bis Ausfahrt Koblenz-Nord (B9) dann der Ausschilderung Rhein-Mosel-Halle folgen

Parkmöglichkeiten:
In unmittelbarer, fußläufiger Entfernung zu den beiden Veranslatungslocations Rhein-Mosel-Halle und Kurfürstliches Schloss stehen insgesamt über 900 Tiefgaragenplätze in der Tiefgarage Schloss und der Tiefgarage Rhein-Mosel-Halle zur Verfügung.

Öffentliche Verkehrsmittel

Die Stadt verfügt über ein weit verzweigtes Netz an Nahverkehrsmitteln mit denen Sie die Innenstadt mit ihren Sehenswürdigkeiten bequem erreichen können.
Verkehrsanbindung Rhein-Mosel-Halle: Haltestelle Rhein-Mosel-Halle, Linie 6, 8, 9
Verkehrsanbindung Kurfürstliches Schloss: Haltestelle Stadttheater, Linie 1, 6, 8, 9, 10

Zu Fuß erreichen Sie die Rhein-Mosel-Halle vom Bahnhof aus nach einem ca. 15-minütigen Fußweg (Richtung Rheinanlagen)